Jump to the main content block

Über uns.

Über uns
Das Sprachenzentrum wurde im Juni 1952 vom Verteidungsministerium der Republik China als „Fremdsprachenausbildungsstätte für Offiziere“ mit dem Ziel gegründet, eine fundierte Sprachausbildung für Offiziere zu ermöglichen.
Neben Englischkursen auf verschiedenen Niveaus bietet das Sprachenzentrum auch Anfängerkurse in Spanisch, Französisch, Deutsch, Russisch, Arabisch, Japanisch und Koreanisch an. Unser Ziel ist, militärisches Führungspersonal mit der nötigen Kompetenz in mehreren Weltsprachen auszustatten, um internationale Kommunikation zu fördern und globale Tendenzen erkennen zu können, um in weiterer Folge die militärische Stärke der gesamten Streitkräfte auszubauen.
Ausbildungsziel
Grundsätzliches Ausbildungsziel
Das Sprachenprogramm wurde gegründet, um den kommunikativen Anforderungen militärischer Trainings- und Kampfmissionen zu genügen und den erforderlichen fremdsprachlichen Standard in allen militärischen Tätigkeitsbereichen zu gewährleisten.
 
Curriculum
Das Sprachenzentrum bietet neben Englischkursen auf verschiedenen Niveaus noch sieben weitere Programme an, und zwar für die Sprachen Spanisch, Französisch, Deutsch, Russisch, Arabisch, Japanisch und Koreanisch.
 
Letztendliche Ausbildungsziele
Das letztendliche Ziel der Sprachausbildung ist es, das militärische Führungspersonal mit der nötigen Sprachkompetenz auszustatten, um international kommunizieren zu können, militärische Aufgaben auszuführen, und aus erster Hand globale Tendenzen erkennen zu können. Auf diesem Wege soll die militärische Stärke der gesamten Streitkräfte gesteigert werden.